Jahreshauptversammlung 2018

Liebe Tennisfreunde,

am Mittwoch, 14. März 2018, 20:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Erholung“,fand unsere ordentliche Mitgliederversammlung 2018 statt.

Tagesordnung:
Jahresbericht des Vorstands  (1. Vorsitzender/Sportwart/Jugendwart)
1. Jahresabschluss 2017  (2. Vorsitzender/Kassenwart)
2. Bericht der Kassenprüfer
3. Genehmigung Jahresabschluss 2017
4. Entlastung des Vorstands
5. Vorstellung des Haushaltsentwurfs für das Geschäftsjahr 2018
6. Beschluss des Haushalts für das Geschäftsjahr 2018
7. Einsetzen eines Wahlausschusses/Wahl des Vorstandes
· Wahl des gesamten Vorstands, bestehend aus 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzenden / Kassenwart,  Schriftführers, Sportwartes und Jugendsportwartes,
anschließend Wahl der Kassenprüfer
8. Jubiläen in 2018  – Ehrung der Mitglieder mit 20, 25, 30 bzw. 35 jähriger
Vereinsmitgliedschaft
9. Verschiedenes
· Beschlussfassung Satzungsänderung aufgrund Änderungsanliegen Finanzamt  Frankfurt

Nach dem Bericht des Vorstands über die erfolgreiche Saison und den Jahresabschluss 2017 wurde der gesamte Vorstand entlastet. Außerdem wurde der Haushaltsentwurf für 2018 genehmigt.
Bei der anschließend Wahl des Vorstands wurden alle bisherigen Vorstände in ihrem Ämtern bestätigt, mit Ausnahme unserer Jugendwartin Ellen Huber, die sich nicht mehr zur Wahl stellte. An dieser Stelle möchte der gesamte Vorstand Ellen nochmals für ihre tolle Arbeit danken!
Für sie wurde Andreas Engelke zum neuen Jugendsportwart gewählt. Er wird diese Position zusammen mit Lisa Fischer ausfüllen, die ebenso für die Belange der Jugend Ansprechpartnerin ist. Die Kontaktdaten von Andreas und Lisa finden sie auf unser Homepage Rubrik/Vorstand. Im Anschluß wurden die anwesenden Jubiliare geehrt, die  abwesenden erhalten ihre Urkunde per Post. Die angekündigten und aktuellen Termine für 2018 finden sich bereits auf der Homepage und werden hier nicht nochmals erwähnt.
Die Satzung wurde gemäß Vorgabe des Finanzamt Frankfurt soweit geändert, dass die Gemeinnützigkeit des Vereins erhalten bleibt.
zu Guter Letzt wurde noch einem Mitgliederantrag gemäß Folgendes beschlossen:

der Vorstand setzt sich mit den Initiatoren und Teilnehmer des „Runden Tisch in Nieder-Erlenbach“ ins Benehmen, ob aus deren Sicht ein grundsätzlicher Bedarf an einem Tennisangebot für Flüchtlinge in Nieder – Erlenbach besteht,
bei positivem Bedarf erstellt der Vorstand ein tragfähiges und umsetzbares Konzept. Der Kostenrahmen zur Umsetzung beträgt für das Geschäftsjahr 2018 1.500,- Euro.Die Bereitstellung der Infrastruktur des Vereins ist im Konzept mit 0 Euro anzusetzen.

Danach wurde die Mitgliederversammlung geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Vorstand